Beihilfe: Ausgwählte Urteile aus der Rechtsprechung

.

Rechtsprechung: Ausgewählte Urteile zur Beihilfe

Hier bieten wir Ihnen eine Auswahl von Urteilen zum Thema "Beihilfe" bzw. Beihilferecht

 

Ausgewählte Urteile zur Beihilfe bzw. zum Beihilferecht
 >>>zum LINK oder PDF
 

Beihilfeanspruch nicht pfändbar

 
 

Beihilfe für Perücke

 
 

Eingeschränkter Beihilfeanspruch  bei nicht anerkannter Heilbehandlung

 
 

Beihilfefähige Aufwendungen bei Sanatoriumsbehandlung

 
  Beihilfevorschrift darf nicht gegen die Freiheit beim Dienstleistungsverkehr innerhalb der EU verstoßen  
  Beihilfevorschrift darf nicht die Durchführung einer Heilkur im Ausland vorschreben  
 

Beihilfefähigkeit der Aufwendungen durch Heilpraktiker eingeschränkt

 
  Kostendämpfungspauschale ist rechtmäßig  
     
     
     

 

Zum ABC der Beihilfe


Einfach Bild anklicken

Taschenbuch zum BEIHILFERECHT für nur 7,50 Euro

Das beliebte Taschenbuch "BEIHILFERECHT" informiert die 3,5 Mio. Beamten, Beamtenanwärter und Ruhestandsbeamten über die Regelungen zur Beihilfe in Bund und Ländern. Die Beihilfe ist nicht bundeseinheitlich geregelt. Aber die meisten Beihilfevorschriften orientieren sich an den Regelungen der Bundesbeihilfeverordnung (BBhV). Vom Bund abweichende Vorschriften behandelt das Buch in einem eigenen Kapitel "Aktuelles aus den Ländern". Als Zusatzservice finden Sie im vorderen Teil ein Verzeichnis von rund 150 beihilfeabrechnungsfähigen Kliniken. Den beliebten Ratgeber können Sie hier "online" für nur 7,50 Euro  bestellen.

Wir bieten noch mehr Publilkationen. Bestellungen per Mail oder Fax >>>Bestellformular


mehr zu: Startseite
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Impressum
www.landesbeamte.de © 2021